Just_wanna_love_you.

Welcome

Herzlich Willkommen auf meinem Blog :-) Fühlt euch wohl und lasst doch ein Kommentar oder Gästebucheintrag da! LG Bianka


Navi

Startseite Gästebuch Über... Archiv Abonnieren Kontakt



Werbeagentur Frankfurt

Stimmung Heute

.
Es könnte nicht besser sein :-) Nehmt an der Verlosung teil ;-)

Link

Iron Buchblogger
Das Geheimnis von Tschanta

Rezensionen zu meinen Büchern

Das Leben eines Autors

Das neue Buch

In Arbeit

Kindergeschichten
Gedichte

Lesungen / Termine
Solala

Kleines Quiz?

Fragen und Antworten

Bücher die ich gelesen habe

Geniale Sprüche

Lach mal wieder :-D

Mobbing

Verlosung

Credits

Designer

mehr lesen...




Neue Rezis :-)

Zur "Die Legende von Maja" hagelt es schon fleißig Rezis und die möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Hört sich verdammt spannend an von PiaT
Handlung: Jenny kommt über ein Pentagramm in das alte Japan und muss dort ihre und die alte Welt Retten. Durch ein Mahl in Form einer Rose auf ihrem Körper ist nur sie die Auserwählte, die es mit weiteren Trägern der Rose schaffen kann, den Kaiser zu besiegen und Majas Seele wieder mit ihrem Körper zu vereinigen.
Figuren:
Jenny, ein Mädchen, dass sich von einem Jungen nichts gefallen lässt und die Seele mit ihrem Körper vereinigen muss.
Makoto und Tsubasa sind aus dem alten Reich. Tsubasa ist ebenfalls ein Träger der Rose und muss Jenny gegen seinen Willen unterstützen.
Noch weitere Rosenträger die im Laufe der Geschichte zusammenkommen und alle bestimmte Fähigkeiten besitzen.
Sprache/Duktus: Eine schöne einfache Sprache, bei der ich beim lesen nicht rausgekommen bin.
Zusammenfassend:
Eine wirklich tolle Geschichte, und ich bin schon neugierig wie es mit den Streithähnen Jenny und Tsubasa weitergeht.
Die Leseprobe ist sehr vielversprechend und ich lade mir den Rest auf jeden Fall herunter.
Vor allem, da ich gerne Mangas lese, ist dieses Buch für mich einfach Klasse. Man könnte sagen, eine Mangageschichte in Buchformat.
Ich empfehle es jedem, der auf Fantasy steht

Die Legende von Maja, toll umgesetzt von GünniP
Handlung:
Ich hatte das große Glück und durfte das Buch vorab als Probeleser lesen und bin froh es gemacht zu haben.
Eine schöne Geschichte um ein Mädchen, dass wie erst angenommen durch Zufall über das Pentagramm in eine andere Zeit transportiert wird. Wie sich aber später herausstellt, trägt sie ein Mal in Form einer Rose auf ihrem Körper und ist dazu bestimmt die Seele von Maja wieder mit ihrem Körper zu vereinigen. Wie die Geschichte endet, möchte ich hier nicht erleutern, denn sie ist lesenswert und ich möchte euch die Spannung nicht nehmen.
Nur soviel, dass die Geschichte im Mangastil angelegt ist und sie daher etwas besonderes macht.
Figuren:
Maja und Jenny sind in der Geschichte Seelenverwandt. Jenny trägt Majas Seele in sich und muss sie ihrem Körper wiedergeben.
Die Restlichen Rosenträger müssen sie bei dieser Mission begleiten und ihr unterstützend zur Seite stehen. Jeder von ihnen hat eine bestimmte Fähigkeit, die sie durch das Mal der Rose verliehen bekommen haben.
Sprache/Duktus: Einfach aber leicht lesbar. Ursprünglich sollte die Geschichte für Legastheniker geschrieben sein, die mit der einfachen Sprache weitaus besser zurecht kommen. Die Autorin hat selbst ein Kind, das unter Legasthenie leidet und das mit der einfachen Sprache besser zurecht kommt.
Struktur: Die Geschichte ist in einzelne Kapitel unterteilt. Sie springt in der Geschichte in ihrer eigenen Welt und der anderen Ära zwar hin und her, um auch die eigene Mutter in der Geschichte mit einzubeziehen, aber man verliert nie den Faden.
Zusammenfassend:
Eine tolle Geschichte, die zwar an den Mangastil angelehnt ist aber dennoch ihren eigenen Stil hat. Sie ist spannend, mit verschiedenen eigenen Persönlichkeiten der Figuren und natürlich darf auch die Romantik nicht fehlen.
Für jeden der auf Fantasy nicht verzichten möchte, ein empfehlenswertes Buch.

Also holt euch das Buch und lest euch selbst rein :-)

Die Legende von Maja
Bis dann
eure Bianka
29.9.14 10:50
 
Letzte Einträge: Danke für eure Freundschaft :-), Schönes langes Wochenende, Zum Wochenende, Neue Rezension zu:, Frage -> Antwort


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de